TURTLE ISLAND.

Projekt zur Erhaltung der am stärksten bedrohten Wirbeltiergruppe unseres Planeten 

Email:  office@turtle-island.at

Phone: +43 680 211 50 82

© 2019 by Turtle Island.  |  Jetzt Helfen.  |  Kontakt.  Impressum.

DIE NUBISCHE KLAPPEN-WEICHSCHILDKRÖTE

"Die große Unbekannte der Afrotropis."

Unsere Projekte

im Überblick.

DIE NUBISCHE KLAPPEN-WEICHSCHILDKRÖTE.

Die seltenste Schildkrötenart Afrikas. Das letzte bekannte Exemplar in menschlicher Obhut starb 2009 in den USA, in den letzten 25 Jahren gibt es keine Sichtungen im Freiland mehr.

Turtle Island hat es sich zu einem seiner Hauptziele gemacht einen Beitrag zu leisten, um das endgültige Verschwinden dieser beeindruckenden Schildkrötenart zu verhindern.

DIE JANGTSE-WEICHSCHILDKRÖTE.

Die Jangtse-Weichschildkröte ist eine der größten – wenn nicht die größte – Süßwasserschildkröte der Welt. Wir kennen heute nur noch drei lebende Exemplare.

Ein Team war im Sommer 2015 erneut in Vietnam sowie in Laos und hat sich auf die Suche nach noch überlebenden Jangtse-Weichschildkröten begeben.

DER KAMPF GEGEN SCHILDKRÖTEN-HANDEL.

Schildkröten werden weltweit ausgebeutet. Sie werden nicht nur massenweise im internationalen Tierhandel vermarktet, sondern sind in vielen Ländern auch heute noch eine wichtige Eiweißquelle.

Turtle Island kauft Fischern bedrohte Spezies ab, lässt sie wieder in geschützten Gebieten frei oder integriert sie in Erhaltungszucht-Projekte.

DIE CHINESISCHE ROTHALSSCHILDKRÖTE.

In internationaler Zusammenarbeit haben wir eine Zuchtgruppe der letzten großköpfigen Rothalsschildkröten in der westlichen Welt zusammengestellt.

 

Durch die Mithilfe von zahlreichen Mitstreitern aus mehreren Ländern können wir nun gemeinsam auf Nachwuchs hoffen.

DER PÁTZCUAROSEE-QUERZAHNMOLCH.

Der Pátzcuaro-Querzahnmolch ist eine hoch bedrohte Salamander (Molch-) Art, die nur im Pátzcuarosee, in Mexiko vorkommt.

 

In Turtle Island pflanzen sich die einzigen außerhalb Mexikos  lebenden Pátzcuaro-Querzahnmolche fort und können so zum Überleben der Art beitragen.

DIE NÖRDLICHE BATAGUR‐FLUSSSCHILDKRÖTE.

Die nördliche Batagur‐Flussschildkröte zählt zu den drei seltensten Schildkrötenarten der Welt. Weltweit gibt es vermutlich nicht mehr als 13 fortpflanzungsfähige Weibchen.

In einem Gemeinschaftsprojekt ist in Turtle Island und im Zoo Schönbrunn die einzige Zuchtgruppe außerhalb des Verbreitungs-Gebietes untergebracht.

DIE TEMPELTEICHE IN SÜDASIEN.

In verschiedenen Religionen im asiatischen Raum werden in tempelzugehörigen Teichen  Schildkrötenarten ausgesetzt, gefüttert und manchmal auch verehrt und angebetet.

In Zusammenarbeit mit Sundance Biology und der Turtle Conservancy, hat Turtle Island in Indien bereits mit großem Erfolg einen Tempelteich modifiziert.

"Damit diese großartige Arbeit fortgesetzt werden kann brauchen wir ihre Hilfe."

Mag. Dr. Peter Praschag

Gründer von Turtle Island

Logo Original Aktuell - No Background -