Über Turtle Island

Mit dem innovativen Projekt TURTLE ISLAND wollen wir unseren Beitrag zur Erhaltung der am stärksten bedrohten Wirbeltiergruppe unseres Planeten leisten.

Turtle Island ist eine – vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) anerkannte – wissenschaftliche Institution mit der Registrierungsnummer AT 033. Turtle Island kombiniert eine wissenschaftlich geführte Erhaltungszuchtstation mit einer publikumswirksamen, modernen Schautierhaltung und verknüpft Landschaftsgestaltung, kreative Kunst, Forschung, Bildung und Erholung.

Es entsteht ein weltweit einzigartiges Forschungs- und Kompetenzzentrum – international angesehen und anerkannt. Zur Zeit pflegen wir 110 Schildkrötenarten und Unterarten in unseren bestehenden Anlagen.

Machen Sie sich ein Bild von den engagierten Menschen, die hinter Turtle Island stehen …

Peter Praschag über Schildkröten

Video, aufgenommen im Tiergarten Schönbrunn

Die Initiatoren & Gründer von Turtle Island

Peter Praschag

Peter Praschag

Gründer von Turtle Island

Peter PRASCHAG

Mag. Dr. rer. nat., Zoologe

Studium der Biologie und Zoologie an der Karl-Franzens-Universität Graz. Diplomarbeit und Dissertation über Ökologie, Taxonomie und Phylogenie südasiatischer Wasserschildkröten.

Kurator und Field Research Biologist am Behler Chelonion Center in Ojai, Kalifornien. Conservation Biologist bei Solarenergieprojekten und in Militärübungsgeländen in  Kalifornien und Nevada.

Mitglied der Freshwater Turtle and Tortoise Specialist Group/IUCN, Mitglied des Field Conservation Committee und wissenschaftlicher Berater der Turtle Survival Alliance (TSA).

Schwerpunkt der wissenschaftlichen Arbeit: Taxonomie, „Conservation Genetics“ von Schildkröten, Vernetzung von ex- und in situ Erhaltungszuchtprojekten. Lektor an der Karl-Franzens-Universität Graz,  wissenschaftlicher Berater bei diversen „Universum“ TV-Produktionen.

Reiner Praschag

Reiner Praschag

Gründer von Turtle Island

Reiner PRASCHAG

Dipl.Ing. Dr.techn., Architekt

Architekturstudium an der TU Graz. Diplomarbeit über Zoo-Architektur, Dissertation über Aquarien- und Terrarienbauten. Als einer der Begutachter fungierte der Nobelpreisträger Prof. DDDr.h.c. Konrad Lorenz, mit dem er bis zu seinem Tode 1989 in regem fachlichem Gedankenaustausch stand.

Gerichtlich beeideter und zertifizierter Sachverständiger für Hochbau und Zoologie (Unterbringung von Tieren aller Art); CITES–Sachverständiger für Artenschutz.

In gut 40 Jahren hat er in Graz – mit tatkräftiger Unterstützung seines Sohnes Peter – eine der weltweit größten und bedeutendsten Schildkrötensammlungen mit über 100 Arten aufgebaut.

Viele Arten darunter sind heute in der Natur in ihrem Bestand bedroht und kaum mehr greifbar.

Dagmar SCHRATTER

Dr. rer. nat., Direktorin des Tiergartens Schönbrunn

Die Förderung des Naturschutzgedankens, das Schaffen eines erhöhten Natur- und Umweltbewusstseins und die aktive Teilnahme und Durchführung von Natur- und Artenschutz-Projekten sind heute zentrale Anliegen Zoologischer Gärten. Auch der Tiergarten Schönbrunn beteiligt sich an nationalen und internationalen Schutz-Projekten für gefährdete Tierarten, darunter auch die heimische Europäische Sumpfschildkröte und eine der weltweit seltensten Schildkrötenarten, die Batagur-Flussschildkröte.

Die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen und Experten ist dabei die Grundlage für einen nachhaltigen Erfolg. Reiner und Peter Praschag sind solche Experten – ja wahrscheinlich DIE Schildkröten-Spezialisten weltweit! Sie investieren seit vielen Jahren ihr ganzes Wissen und Geld in den Schutz bedrohter Schildkröten, sowohl im Freiland als auch durch Haltung und Zucht in ihrem privaten Zuhause.

Mit TURTLE ISLAND eröffnen sie nun einer breiten Öffentlichkeit die Möglichkeit, die größten und attraktivsten, aber leider oft auch gefährdetsten Schildkröten-Raritäten kennenzulernen.

Schildkröten sind große Sympathieträger, mit denen sich der Artenschutzgedanke, der in der heutigen Zeit von uns allen mitgetragen werden muss, sehr gut vermitteln lässt. Wir können nur schützen, was wir auch kennen! Und es ist unsere Verpflichtung, jede Möglichkeit wahrzunehmen, Verbündete und Mitstreiter für den Erhalt unserer Artenvielfalt zu gewinnen.

Wir wünschen Reiner und Peter Praschag für ihr großartiges und ambitioniertes Projekt viel Erfolg und werden sie, so wie bisher im Rahmen unserer Möglichkeiten tatkräftig unterstützen.

Dagmar Schratter

Dagmar Schratter

Unterstützerin von Turtle Island

Helmut PECHLANER

Prof. Dr. med. vet., ehemaliger Direktor des Alpenzoos Innsbruck und des Tiergartens Schönbrunn, Ehrenpräsident des WWF Österreich

Tiergärten und andere wissenschaftlich geleitete Zuchtstationen arbeiten für den Erhalt bedrohter Tierarten durch Zucht, Forschung sowie Aufklärung der Öffentlichkeit. Dies gilt besonders für Wildtiere, welche in ihrem natürlichen Lebensraum gefährdet sind oder ausgerottet wurden.

Vom Przewalski-Pferd kamen vor 90 Jahren 11 Tiere in Zoologische Gärten, im Freiland überlebte keines. Nach Zucht und nach Wiederansiedlung in China und der Mongolei, welche vor 20 Jahren begann, gilt diese Art heute nicht mehr als bedroht.

Von Dutzenden vergleichbaren Erfolgen gibt es weltweit zu berichten, z. B. von Schildkröten in Australien, Kaimanen in Südamerika bis zu den Alpensteinböcken und Bartgeiern in unseren Alpen.

Es ist ein Glücksfall für den Artenschutz, dass Vater und Sohn Praschag als anerkannte Experten für Zucht und Haltung seltenster Schildkröten-Arten bereit sind, der Öffentlichkeit in Graz ihre Arbeit mit Tieren zu präsentieren und zugleich den Aufgaben eines modernen Zoos als Erholungsraum und für Bildung, Forschung sowie Natur-, Tier und Artenschutz zu entsprechen.

Vor Jahrzehnten hat Graz leider das Zoo- Projekt von Dr. Hellmut Wölfel (Gegenüberstellung von Haustieren mit zugehörigen Wildtieren) nicht wahrgenommen. Das vorliegende Projekt ist faszinierend und verdient jede Unterstützung, es liefert der Landeshauptstadt Graz eine einzigartige Attraktion für die Bevölkerung und die Gäste.

Helmut Pechlaner

Helmut Pechlaner

Unterstützer von Turtle Island