DSC_8489

Batagur baska: 24 Jungtiere geschlüpft, neuer Rekord!

Aus ingesamt 28 Eiern sind 24 Jungtiere der Nördlichen Batagur-Schildkröte geschlüpft. Nachdem das Weibchen selbständig das Gelege in eine riesige Betonwanne – gefüllt mit Sand – vergraben hat, haben wir dieses Jahr die Inkubationsmethode verändert und alle Eier in natürlichen Flusssand bebrütet.

Die Nördliche Batagur- Schildkröte, zählt mit weltweit weniger als 10 reproduzierenden Weibchen zu den seltensten Tierarten der Erde. Die einzige Zuchtgruppe außerhalb ihrer Ursprungsländer befindet sich in Turtle Island. Unser Weibchen ist das größte bekannte Exemplar ihrer Art. Außerdem ist sie auffällig hell gefärbt und sehr zutraulich. Sie wird von allen Mitarbeitern die „QUEEN“ genannt. Von 28 gelegten Eiern wurde eines beim Legevorgang zerbrochen, 3 weitere starben in einem sehr frühen Entwicklungsstadium ab. Mit 24 Jungtieren können wir das mit Abstand erfolgreichste Zuchtjahr in Graz feiern.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.